Soziale Stadt Rosenheim

 

 

Im Rahmen der Erprobung weiterer Varianten und Abwandlungen des Konzepts hat die Soziale Stadt Rosenheim beschlossen, im Jahr 2020 auf Basis der bisherigen Projekte von Florian Wenzel im ländlichen Raum ein Stadtteilgespräch zu initiieren.

 

Vertreter unterschiedlicher Gruppierungen und Einzelpersonen werden eingeladen zu werteorientierten Gesprächen für die Entwicklung der Vielfalt und Ideen zur weiteren Belebung im Sozialraum Ost mit dem Bürgerhaus Happing.

 

Das Projekt wird koordiniert von Dialogmoderatorin Maria-Brigitte Struve von der Caritas Rosenheim und begleitet von Florian Wenzel.

 

Federführend ist die Soziale Stadt Rosenheim, Werner Pichlmeier.

 

Ansprechpartnerin für die operative Umsetzung: Katharina Zeh.

 

Nachfolgend finden SIe ein Informationsblatt des Projekts zum Download.

Informationsblatt Stadtteilgespräch Happing
150120_Konzept Stadtteilgespraech.pdf
PDF-Dokument [368.8 KB]

 

 

Geplante Termine

 

##Aufgrund der aktuellen Lage sind alle Termine verschoben##

 

Stakeholdertreffen für Schlüsselpersonen:

Pfarrsaal Heilig Blut

 

1. Dialogabend: Miteinander - Füreinander

Happinger Hof

 

2. Dialogabend: Meine Werte - Deine Werte

Bürgerhaus Happing

 

3. Dialogabend: Frische Ideen - Neue Wege

Pfarrzentrum Heilig Blut

 

Weitere Informationen zum Stand des Prozesses werden hier laufend eingestellt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2020 interpunktionen e.V.