Also, WIR haben uns ja grade noch gefehlt.
                               Also, WIR haben uns ja grade noch gefehlt.

Presseartikel und Interview zum Projekt

 

Das Dorfgespräch-Projekt in Halfing ist auf den Weg gebracht. 14 Themengruppen haben sich gefunden. Im Herbst wird eine erste Bilanz gezogen und weitere Kommunen folgen.

 

Unten stehend finden Sie einen zusammen fassenden Presseartikel zum bisherigen Verlauf sowie ein Interview mit Mitinitiator Florian Wenzel im Oberbayerischen Volksblatt (OVB).

Presseartikel Dorfgespräch Halfing Juli 2017
PresseartikelJuli2017.pdf
PDF-Dokument [315.8 KB]
Interview Florian Wenzel OVB Juli 2017
ArtikelOVB31072017.pdf
PDF-Dokument [294.7 KB]

Foto: Doerthe Winter-Berke (c) 2017.

 

Um was geht's? Alles klar in neun Minuten in unserem Film zum Dorfgespräch Halfing!

Direkt hier oder unter vimeo.com/dorfgespraech.

(Auch mit englischen oder russischen Untertiteln verfügbar - auf CC klicken!)

 

Kamera: Florian Wenzel 2017. Schnitt: Jakob Landes 2017.

 

 

Wir werden zum Dorfgespräch.

 

Im Sommer 2017 machen sich die Halfingerinnen und Halfinger selbst zum Dorfgespräch. An drei Sommerabenden treffen wir uns, um unser Miteinander und unser Dorf zum Thema zu machen.

 

In diesen drei „Dorfgesprächen“ wachsen wir über uns selbst hinaus, betrachten uns von außen, blicken uns einmal selber über die Schulter. Wir hinterfragen uns und unsere Werte. Wir testen den Perspektivwechsel und kommen mit so manchem zum Reden, mit dem wir noch nie geredet haben.

 

Uns interessiert, wie wir den Takt unseres Dorfes positiv beeinflussen können. Ziel ist es, neue Chancen für unsere Zukunft aufzuspüren und unser gemeinsames Potential zu ergründen. Denken wir darüber nach, wie wir die Veränderungen der Jetztzeit in einen Gewinn für uns alle verwandeln können!

 

Sei dabei. Mach Dich zum Dorfgespräch!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 Gesellschaftswissenschaftliches Institut München (GIM)